DIREKT ZUR ANMELDUNG

Der Fallstudienwettbewerb kreati, der jährlich von den Hochschulgruppen des VWI organisiert und ausgetragen wird, ist der größte studentische Wettbewerb seiner Art in Deutschland. Die Hauptorganisation wird in jedem Jahr von einer anderen Hochschulgruppe übernommen, die zugleich auch das kreati Finale austrägt. Auch die Halbfinalstandorte wechseln jährlich.

 

Was ist kreati?

kreati ist ein Fallstudienwettbewerb, speziell für Studentinnen und Studenten aus dem Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens oder anderer interdisziplinärer Studiengänge.

Die Fallstudie ist eine Problemstellung aus der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft. Beispielsweise geht es hierbei um Make-or-Buy-Entscheidungen oder Produktionsplanungen. Diese Fallstudie wird für die verschiedenen Runden durch Unternehmen zur Verfügung gestellt und stellen teilweise reale Herausforderungen dar. Nicht selten werden die präsentierten Lösungen der studentischen Teams von den Unternehmen nach dem Wettbewerb aufgegriffen.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Jede Hochschulgruppe des VWI veranstaltet eine Vorrunde, bei der lokale Teams, die aus drei bis fünf Studierenden bestehen, gegeneinander antreten. Eine Jury, die aus Professorinnen und Professoren der Hochschule gebildet wird, bewertet die Lösungen der einzelnen Teams anhand einer kurzen Präsentation und wählt den Sieger aus. Die Gewinner fahren im Anschluss zunächst zu einem der Halbfinalstandorte. Um hier Chancengleichheit sicherzustellen, darf kein Team am Halbfinale in der eigenen Hochschule teilnehmen. Die Gewinner der Halbfinals treten zuletzt im Finale gegeneinander an.

kreati 2017

Die Hauptorganisation im Jahr 2017 übernimmt die Hochschulgruppe Mannheim. Wir freuen uns sehr, dass  unser Kooperationspartner Brunel den Wettbewerb als Haupt- und Vorrundensponsor unterstützt. Als Finalsponsor konnte das Beratungsunternehmen Struktur Management Partner gewonnen werden.

Die Vorrunde an der Hochschule München wird am 12. April stattfinden. Um 9:00 Uhr werden die Teams zunächst gemeinsam mit der Jury frühstücken. Dabei erhalten sie Informationen über die Regeln und den genauen Ablauf. Im Anschluss beginnen die Teams zeitversetzt mit der Bearbeitung der Fallstudie. Die Präsentation erfolgt direkt im Anschluss.

Die Anmeldung erfolgt über das folgende Formular:

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Bitte gebt zunächst eine Person als Ansprechpartner für Euer Team an. Wir melden uns dann per E-Mail mit einer Liste der weiteren Informationen, die wir von Euch benötigen.