10. Januar 2019

Erstsemester-Wochenende SoSe 2019

Ihr seid zukünftige Erstsemester der Hochschule München und zugelassen an der FK09-Wirtschaftsingenieurwesen?

Herzlichen Glückwunsch!!

Dann kommt mit uns auf die Ersti-Hütte! Wir bereiten euch ganz entspannt und doch irgendwie anders auf den Start ins Uni-Leben vor.

Wir laden euch ein, drei Tage mit uns mitten in den Bergen beim Sylvensteinsee zu verbringen.

Warum solltest Du da mitfahren?
Du magst Spaß? Das wäre schon ein Argument.
In deinem Studium wird dir eins besonders helfen: dein Netzwerk an der Uni. Warum also nicht jetzt schon damit anfangen? Hier hast Du die exklusive Chance, Kontakte zu Kommilitonen aus dem ersten, sowie höheren Semestern zu knüpfen und Insider Infos zu sammeln.

Hard Facts:

  • Wann?                              15. bis 17. März 2019
  • Wo?                                    Vorderriß bei Lenggries
  • Was kostet’s? pro Person 25€
  • Teilnehmer:                      max. 25 Personen- first come first served!
  • Anmeldung:                      HIER
  • Anreise                              In Fahrgemeinschaften

Zusätzlich:

Außerdem lernst du unsere Fachschaft, sowie andere studentische Vereine unserer Fakultät kennen und bekommst viele Insider-Infos zum Studienstart. Auch einige Professoren und Mitarbeiter der Fakultät werden uns einen Nachmittag lang begleiten, Du bist also am Semesterstart schon für alles gewappnet.

Vereine und Organisationen der Fakultät 09 Wirtschaftsingenieurwesen

Unsere Vereine gestalten das studentische Leben unserer Fakultät – von Studenten für Studenten. Von Reisen ins Ausland über Messeorganisation bis hin zu vielen Fun-Events ist auch für Dich etwas dabei. Aktives Mitgestalten ist immer gesucht und willkommen, hier hast du die Chance, alles ganz zwanglos kennenzulernen.

Die Plätze sind auf 25 Teilnehmer begrenzt, sichere Dir also am besten gleich Deinen Platz bei diesem einmaligen Event!

Euch erwartet zunächst ein entspannter Abend auf einer Hütte mitten in den Bergen. Und wo wir schon mal da sind, geht es am nächsten Tag- soweit es das Wetter zulässt- auf eine kleine Wanderung zu einer nahen Alm mit wunderschönem Panorama.